Bosch Akkuschrauber im Test mit WP Multisite

Nachdem ich schon für das hart umkämpfte Hauptkeyword „Bohrmaschine“ eine Nischenseite erstellt habe und das fehlschlug (bis dato kein Cent Gewinn), wollte ich es besser machen. Schließlich kann man so eine Schlappe nicht auf sich sitzen lassen! 🙂
Deswegen habe ich eine Site für das ebenfalls gerne gesuchte Keyword „Bosch Akkuschrauber“ erstellt und zu diesem Thema Reviews geschrieben. Heraus kam http://bosch-akkuschrauber-test.de/!
Das Besondere: Dieses Mal lief die Seite mit der Multisite-Funktion. Hierfür braucht man nicht einmal WordPress neu installieren, sondern kann auf einer anderen Seite aufbauen – in meinem Fall die Seite für Wäscheständer Tests.
Ganz so einfach war die Installation von Multisite aber nicht. Vor allem das Domain-Mapping bereitete Probleme. Tipp: Wenn unter „Alle Websiten“ inder Zeile eurer zu mappenden Seite in der Spalte „Mapping“ die gemappte Domain steht, sollte alles funktionieren…

Content

Ein bisschen Content für Akkuschrauber konnte ich ja schon von meiner alten Bohrmaschinen-Seite abzwacken. Das Gute war auch, dass man auf der Seite von Bosch zu den Professional und den HomeSeries Akkubohrern viele Informationen hatte, wodurch sich die Reviews schneller schreiben ließen.
Geräte hatte ich selber folgende: Den Bosch IXO, den Bosch PSR 500 RE und vor meinem Haus habe ich noch den Bosch PSR 960 gefunden:) Letzterer nützt aber nicht viel, da der Akku einfach obsolet ist. Der Bosch IXO V ist außerdem gerade neu herausgekommen – eine gute Möglichkeit, um zu ranken. Wenn man bedenkt, dass das Suchvolumen für den Bosch IXO ziemlich hoch ist, ist das eine gute Gelegenheit.
Bezüglich der Rezensionen muss man vor allem berücksichtigen, dass das Bohrfutter ein Knackpunkt sein kann. Das sollte man dann auch in die Bewertung schreiben, selbst wenn man selber natürlich das nicht immer überprüfen kann.
Ich werde demnächst bei Bosch nach Testgeräten anfragen. Auch wenn sich das Unternehmen das letzte mal sehr beschäftigt gegeben hat – vielleicht klappt es ja dieses mal. Schließlich ist die Seite deutlich professioneller!

Page Speed Insights und WP Themes

Wir alle kennen es: Man will dem User ein hübsches Theme bieten, aber es sollte auch aus Seo Sicht geeignet sein.

Page Speed Insights und Themes

Ein Ranking Faktor ist der Score bei Google Page Speed Insights. Dieser variiert je nach installiertem Theme.

Damit es nicht jeder selbst testen muss, habe ich mal die 30 beliebtesten WordPress Themes bei Google Page Speed Insights getestet.

Manche Themes erfordern zusätzliche Plugins oder Widgets für volle Funktionalität. Diese habe ich ignoriert und nicht installiert. Man sollte aber bedenken: Diese wären zusätzliche Performance-Bremsen.
Natürlich spielen noch andere Faktoren eine Rolle, eine Seite in Sachen SEO Erfolg zu garantieren…
Wichtig ist zu beachten, dass die Ergebnisse 30 Sekunden lang im Cache gespeichert werden. Wenn Änderungen an der Seite vorgenommen werden, muss man 30 Sekunden warten, bevor der Test erneut durchgeführt werden kann.

Einstellungen

Getestet wurde eine frische WordPress-Installtion ohne zusätzliche Plugins. Einzige Ausnahme: Jedes Mal wurde die Seite sowohl mit, als auch ohne W3 Total Cache getestet, da dieses sicherlich fast immer bei einer suchmaschinenoptimierten Seite zum Einsatz kommt.

Die Einstellungen des W3 Total Cache waren fast standard, also Page Cache, Minify (Auto), Database Cache, Object Cache, Browser Cache und Varnish Purge Caching aktiviert. Nur New Relic und CDN waren deaktiviert, da ich hierfür keine Zugänge habe.
Eine Lektion lehrt dieser Test sicherlich: W3 Cache ist nicht immer besser, bei manchen Themes sogar schlechter!

Beliebteste WP Themes: Charts für Performance bei Page Speed Insights

Geordnet nach Desktop-Performance mit aktiviertem W3 Total Cache Plugin, beginnend mit der niedrigsten

30. Enigma 1.8.3

Ohne W3 Total Cache:
M: 34
D: 37
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 48

29. Accesspress Parallax 1.17

Ohne W3 Total Cache:
M: 38
D: 52
Mit W3 Total Cache:
M: 44
D: 60

28. Flat 1.5.6

Ohne W3 Total Cache:
M: 64
D: 75
Mit W3 Total Cache:
M: 54
D: 72

27. Vantage 1.2.3

Ohne W3 Total Cache:
M: 52
D: 74
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 74

26. AccessPress Ray 1.12

Ohne W3 Total Cache:
M: 48
D: 66
Mit W3 Total Cache:
M: 54
D: 75

25. SinglePage 1.1.5

Ohne W3 Total Cache:
M: 58
D: 55
Mit W3 Total Cache:
M: 49
D: 77

24. Accesspress Lite 2.40

Ohne W3 Total Cache:
M: 48
D: 63
Mit W3 Total Cache:
M: 53
D: 77

23. Klean 1.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 73
D: 76
Mit W3 Total Cache:
M: 73
D: 85

22. Zerif Lite 1.4.7

Ohne W3 Total Cache:
M: 57
D: 66
Mit W3 Total Cache:
M: 71
D: 86

21. Moesia 1.24

Ohne W3 Total Cache:
M: 48
D: 72
Mit W3 Total Cache:
M: 74
D: 87

20. Spacious 1.2.3

Ohne W3 Total Cache:
M: 68
D: 78
Mit W3 Total Cache:
M: 77
D: 87

19. Hueman 1.5.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 57
D: 67
Mit W3 Total Cache:
M: 71
D: 87

18. MH Magazine lite 1.6.9

Ohne W3 Total Cache:
M: 68
D: 80
Mit W3 Total Cache:
M: 67
D: 88

17. GeneratePress 1.2.8

Ohne W3 Total Cache:
M: 68
D: 79
Mit W3 Total Cache:
M: 71
D: 88

16. Make 1.5.0

Ohne W3 Total Cache:
M: 65
D: 76
Mit W3 Total Cache:
M: 77
D: 88

15. Sparkling 1.7.7

Ohne W3 Total Cache:
M: 64
D: 74
Mit W3 Total Cache:
M: 73
D: 89

14. Virtue 2.4.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 56
D: 66
Mit W3 Total Cache:
M: 76
D: 89

13. Catch Box 3.4.2

Ohne W3 Total Cache:
M: 66
D: 78
Mit W3 Total Cache:
M: 54
D: 90

12. EvoLve 3.1.0

Ohne W3 Total Cache:
M: 37
D: 55
Mit W3 Total Cache:
M: 48
D: 90

11. Arcade Basic 1.0.4.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 57
D: 72
Mit W3 Total Cache:
M: 76
D: 90

10. ColorWay 3.2.9

Ohne W3 Total Cache:
M: 55
D: 70
Mit W3 Total Cache:
M: 77
D: 90

9. Twenty Fifteen

Ohne W3 Total Cache:
Mobile: 65
D: 75
Mit W3 Total Cache:
M 77
D: 90

8. Twenty fourteen

Ohne W3 Total Cache:
M: 67
D: 79
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 91

7. Twenty thirteen

Ohne W3 Total Cache:
M: 67
D: 78
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 92

6. Twenty Twelve

Ohne W3 Total Cache:
M: 70
D: 83
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 92

5. Customizr 3.3.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 57
D: 70
Mit W3 Total Cache:
M: 78
D: 92

4. Storefront 1.3.0

Ohne W3 Total Cache:
M: 81
D: 89
Mit W3 Total Cache:
M: 89
D: 92

3. Dynamic News Lite 1.1.1

Ohne W3 Total Cache:
M: 67
D: 78
Mit W3 Total Cache:
M: 77
D: 91

2. Point 1.2.3

Ohne W3 Total Cache:
M: 62
D: 86
Mit W3 Total Cache:
M: 75
D: 95

And the winner is…
1. Responsive 1.9.7.6

Ohne W3 Total Cache:
M: 65
D: 79
Mit W3 Total Cache:
M: 90
D: 96

Das Theme Responsive (Version 1.9.7.6) hat sich also knapp vor dem Point Theme am besten geschlagen. Allerdings sollte man auch beachten, dass ich zwar jedes mal den Cache geleert habe, Page Speed Insights aber hin und wieder etwas nachgeholfen werden musste, indem man zum Beispiel eine Weile wartet, damit auch Google sienen Cache leert. Bei manchen Ergebnissen war ich mir nicht ganz sicher, ob es 100%ig ein anderes ist, als das des Themes davor – auch wenn bei DEsktop und Mobile neue Vorschaubilder angezeigt wurden…

Nichtsdestotrotz empfehlen sich die ersten 5 Themes aus SEO-Sicht definitiv!